DGC-Siebengebirge e. V.

Gleitschirm- und Drachenfliegen in der Region Köln-Bonn

Weihnachtsputz in Hönningen

2016-12-17 Hönningen1
17. Dezember 2016. Das neue Jahr kann kommen. Fleißige Helfer haben noch kurz vor Weihnachten den Oststartplatz in Hönningen an der Ahr von Dornen und Büschen befreit. Zum Äußersten entschlossen traten sie an, die Flora am Hang wieder in ihre Schranken zu weisen. Und dies, obwohl der große Rasenmäher mit einem technischen Defekt gar nicht erst zum Einsatz kommen konnte. Aber es gab ausreichend Motorsensen im Werkzeug-Arsenal, sodass der Ausfall kompensiert wurde. Dirk, Detlef, Ingo, Lucian, Ralph, Joseph, Ivo, Peter, Markus und Georg hatten in gut vier Stunden den Platz gesäubert. Und auch Georgs Mutter packte kräftig mit an.  Foto: Lucian Haas.

Nibelungen von oben

2016-12-06 Siebengebirge-317
6. Dezember 2016. Der Drachenfels und die Drachenburg bei Königswinter aus der Perspektive des Motorschirm-Piloten. Foto: Klaus Göhring.

Wintersonne

2016-12-10 Finkenberg
10. Dezember 2016. Die Wintersonne taucht den Finkenberg in geheimnissvolles Licht. Zum Obenbleiben war der Wind zu schwach. Foto: Peter Bienek.

Gute Stimmung und ein Lob an die Köche

2016-12-03 Weihnachtsfeier1
3. Dezember 2016. Trotz eisiger Temperaturen und Reifglätte auf den Straßen war die Bude mal wieder voll. Es gab reichlich Grund zum Feiern. DGC-Chef Reinhold Weber erinnerte an die gelungene Jubiläumsfeier im September und begrüßte zahlreiche neue Vereinsmitglieder. Sie wurden mit Beifall willkommen geheißen.

Dann kam die Premiere. Klaus Geitner hatte vom Vereinsausflug an die Hohe Salve in Tirol einen gelungenen Film gemacht, der anschließend gegen eine Spende für die SOS Kinderdörfer als DVD zu bekommen war. Erstaunlich, wie viele sonnige Bilder in der verregeneten Woche an der Hohen Salve dann doch noch zustande gekommen sind. Die Spenden summierten sich gegen Ende des Abends auf über 100 Euro. 

2016-12-03 Vereinsmeister
Sportwart Boris Stähly ehrte die Vereinsmeister mit Urkunden und Preisen. Die Preisträger von links: Boris Stähly, Platz 3 in der Streckenflugwertung; Reinhold Weber, Vorsitzender; Hartmut Schlegel, Platz 3 in der Heimatwertung; Markus Scheid, Platz 2 in der Heimatwertung; Peter Amberg, Platz 2 in der Streckenflugwertung und Platz 1 in der Heimatflugwertung. Peter gewann zusätzlich einen Sonderpreis für seine gelungene Berichterstattung über einen abenteuerlichen Streckenflug, der mit einer Überquerung des Rheins endetet. Nicht im Bild: Burkhard Venzke, Platz 1 in der Streckenflugwertung.

Auf Wunsch zahlreicher Piloten gibt es 2017 wieder eine Zeitflugwertung, bei der man punktet, indem man möglichst lange in der Luft bleibt. Die Sanitätshäuser der Region können schon mal ihren Bestand an Urinalkondomen und Pampers aufstocken...

2016-12-03 Weihnachtsfeier2 Köche
Rainer Boden und sein Team Strand-Café wurden mit anhaltendem Beifall auf die Bühne genötigt. Reinhold Weber dankte ihnen für ihre Verbundenheit mit dem Verein und für die besondere Mühe, die sie sich in diesem Jahr mit der Jubiläumsfeier und der Weihnachtsfeier gemacht hatten. Besser geht es nicht. Alle Fotos: Klaus Geitner. 

Haardskopf - vorher und nachher

2016-11-12 Haardskopf vorher
12. November 2016: So sah der Haardskopf bis heute Morgen aus. Dann kamen acht wackere Helden und haben sich durch Brombeerhecken und sonstiges Gesträuch gekämpft und auch den Startlauf verlängert. Sie haben Stolperfallen beseitigt und Müll entsorgt. Nach gut drei Stunden war der Spuk vorbei.

2016-11-12 Haardskopf nachher
Und das ist das Ergebnis. Kann sich doch sehen lassen, oder? Danke an Klaus, Andreas, Ivo, Hermann, Burkhard, Guido, Markus und Peter. Fotos: Peter Hilbich.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles