DGC-Siebengebirge e. V.

Gleitschirm- und Drachenfliegen in der Region Köln-Bonn

Der Herbst ist im Land

2018-11-03 Hohenunkel
3. November 2018. Lang mussten wir warten in diesem Jahr, und keiner hat sich beschwert. Aber jetzt ist er da, der Herbst: Morgens lag noch Nebel über dem Rhein und die kalte Luft kroch unter die Kleider, aber dann kam die Sonne raus und verzauberte Busch und Baum und Wiese mit ihrem warmen Licht. Foto: Gunter Kiphard.

Flugsport mit Kettensäge und Freischneider

2018-10-27 Hönningen
27. Oktober 2018. O-Ton Markus Scheid: "Hermann, Andre, Peter, Dirk und Markus hatten heute nichts besseres zu tun, als auf dem Startplatz Hönningen Ost zu schwitzen. Das ist uns perfekt gelungen. Quasi nebenbei haben wir zudem den Bewuchs zurückgeschnitten, den Trampelpfad freigelegt, die Schneise verbreitert und den Windsack erneuert. Somit kann dort wieder problemlos gestartet werden. Da die Zahl der Helfer sehr überschaubar gewesen ist, haben wir den Startplatz nicht vom Schnitt gesäubert. Ihr müsst also beim Leinensortieren etwas aufpassen. Außerdem gibt es auf Höhe der Windfahne etwa vier Meter im Hang ein größeres Loch. Der Eingang zum Bau eines Tieres. Wir haben das Loch noch nicht verschlossen, damit der Bewohner noch ausziehen kann. Beim Starten stört das Loch auch nicht. Vermutlich im November setze ich dann einen Arbeitseinsatz für den Südstart in Hönningen an. Dann können auch andere ins Schwitzen geraten. ;-)" Foto: Peter Hilbich

Bodenturnen im Herbst

2018-10-15 Rodenbach
14. Oktober 2018. Am Übungshang in Rodenbach bei Neuwied den Umgang mit dem Gleitschirm zu trainieren macht fast so viel Spaß wie richtiges Fliegen. Man hebt ab, schwebt ein paar Sekunden und landet wieder. So kann man an einem Nachmittag viele Starts und Landungen trainieren. Foto: Markus Scheid.

Der ewige Sommer 2018

2018-09-27 Finkenberg

27. September 2018. Am Finkenberg bei Roßbach an der Wied ist es warm, die Sonne scheint und eine Traube von Gleitschirmfliegern gondelt beseelt im blauen Himmel herum. Hört dieser Sommer eigentlich nie auf? Foto: Ludwig Krey.

Im Reich der Flugsaurier

2018-09-02 Wershofen
2. September 2018. Das Flugplatz-Fest in Wershofen zog Hunderte von Flugsportbegeisterten an. Es war ein Schmaus für die Augen und Ohren. Flugsaurier wie der Fieseler Storch und liebevoll restaurierte Doppeldecker waren ebenso zu bewundern wie ein moderner Modell-Segler mit Elektro-Klapptriebwerk, der im Flug nicht von seinem originalen Vorbild zu unterscheiden war. Auch der DGC Siebengebirge, der in Wershofen regelmäßig Gleitschirm-Schlepp praktiziert, war mit einem Stand vertreten. Als am Sonntagabend dann der Wind nachgelassen hatte und die schnelleren Flieger den Heimflug angetreten hatten, konnten wir uns mit unseren Motor-Gleitschirmen präsentieren. Foto: Klaus Göhring.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles
Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok