DGC-Siebengebirge e. V.

Gleitschirm- und Drachenfliegen in der Region Köln-Bonn

Wershofen

Windrichtung: SW-NW / NO-SO

Höhendifferenz: ~300m (Ausklinkhöhe)

Eignung: Gleitschirm, A-Schein, Windenschlepp

Charakter: Windenstart. Das Gelände ist recht thermisch.

Startstelle West: 480 m MSL | GPS  50° 26.994′ N,  6° 46.487′ E

Startstelle Ost: 480 m MSL  |  GPS  50° 27.162′ N , 6° 47.233′ E

Gemeinde: 53520 Wershofen

Gefahrenhinweis: Wershofen ist ein offizieller Segel- und UL-Flugplatz, für den besondere Regeln gelten. Wer dort zum ersten Mal fliegt, benötigt eine Einweisung und muss diese schriftlich bestätigen.

Luftraumbeschränkung: (-)

Flugverbote: Kein gleichzeitiger Betrieb von Segelflugwinde und Hängegleiterwinde!

Anfahrt / Parken: der Beschilderung Richtung Flugplatz folgen. Parkplatz neben den Flugplatzgebäuden. Von dort zu Fuß zu den Startstellen.

Weitere Infos zum Flugplatz: www.sfg-wershofen.de / Webcam


Wershofen DGC Windenschlepp (als Gast) auf einer größeren Karte anzeigen

Flugtipps: In Wershofen ist eine Platzrunde vorgegeben. Nach dem Ausklinken müssen die Piloten nördlich der Schleppstrecke zur Startstelle zurückfliegen. Thermik löst häufig mitten auf der Schleppstrecke ab (höchster Punkt der Kuppe).

Streckenfliegen: möglich, es liegen noch keine Erfahrungen vor.

Meteorologische Besonderheiten: Der Flugplatz Wershofen liegt sehr exponiert auf einer Kuppe. Deshalb häufig etwas kräftigerer Wind. Die ähnlich exponierte, nahe  Wetterstation Barweiler zeigt häufig passende Werte.

 

Ansichten:

wershofenschlepp

 Am Schleppseil über Wershofen mit Blick nach Westen.

 

wershofenost

Blick über den Flugplatz Wershofen nach Osten.

 

 11

Über der Startstelle Ost in Wershofen.

 

Wershofen Start

Schleppen bis Sunset.

 

Im Landeanflug

Im Landeanflug.

 

Blick nach Westen

Hoch über Wershofen mit Blick nach Westen.

Aktuelle Seite: Home Startplätze Wershofen O W (Winde)