DGC-Siebengebirge e. V.

Gleitschirm- und Drachenfliegen in der Region Köln-Bonn

Regeln

Regeln DGC-Vereinsmeisterschaft 2020

Auch im Jahr 2019 schreibt der DGC-Siebengebirge wie folgt eine Vereinsmeisterschaft aus. 

 Wertungszeitraum

Die DGC-Meisterschaft 2020 beginnt am 16. September 2019 und wird analog der Wertung des DHV-XC bis zum 15. September 2020 ausgeschrieben. Flüge innerhalb dieses Zeitraums können zur Wertung eingereicht werden, und zwar spätestens innerhalb von 14 Tagen.

 Wertungsarten

Bei der DGC-Vereinsmeisterschaft  gibt es folgende Wertungsarten:

  • Streckenflugwertung
  • Heimatpreis Strecke
  • Heimatpreis Zeit

Der Pilot muss beim DHV-XC als Vereinsmitglied des DGC-Siebengebirge e. V. gemeldet sein, und die Flüge müssen dort (xc.dhv.de) eingereicht werden. Sie können in den Wertungsklassen Standard, Sport, Performance oder Tandem gemeldet werden. Wird als Wertungsklasse "nur Flugbuch" gewählt, erscheint der Flug nicht in der Vereinswertung.

Ansonsten gelten die Regeln der Deutschen Meisterschaft.

 Streckenflugwertung

Für die Streckenflugwertungen zählen die Punkte, die sich aus der geflogenen Strecke und den Wertungsfaktoren des DHV-XC für die jeweilige Aufgabe (freie Strecke x1,5, flaches Dreieck x1,75, FAI-Dreieck x2,0) ergeben. Für die Streckenflugwertung werden die Punkte der drei besten Flüge eines Piloten addiert. Wer am Ende des Wertungzeitraums die meisten Punkte hat, gewinnt.

 Ein Flug muss mindestens 30 Punkte haben, um in die Streckenwertung aufgenommen zu werden.

 Heimatpreis Strecke

Wer fliegt am weitesten? - Um das weite Fliegen in den eigenen DGC-Geländen besonders zu ehren, wird ein Heimatpreis für Streckenflüge ausgelobt. Hier kommen nur Flüge aus vereinseigenen Geländen in die Wertung. Die Wertung erfolgt analog der Streckenwertung, jedoch genügen hier bereits 10 Punkte, damit ein Flug gewertet wird. Auch hier werden die Punkte der besten drei Flüge addiert, die höchste Summe gewinnt. 

Heimatpreis Zeit

Wer fliegt am längsten? - Um das lange Fliegen in den eigenen DGC-Geländen besonders zu ehren, wird ein Heimatpreis für Zeitflüge ausgelobt. Es kommen nur Flüge aus vereinseigenen Geländen in die Wertung, gewertet wir die Flugdauer. Eine Mindestdauer gibt es hier nicht. Auch hier werden die Punkte der besten drei Flüge addiert, die höchste Summe gewinnt.

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok