DGC-Siebengebirge e. V.

Gleitschirm- und Drachenfliegen in der Region Köln-Bonn

Wie gemalt

2018-12-12 Wershofen
12. Dezember 2018. Am Segelflugplatz in Wershofen waren geheimnisvolle Wolkenbilder zu bewundern, die hin und wieder die Sonne durchließen. Ein Landschaftsmaler hätte es nicht schöner gekonnt. Foto: Markus Scheid.

Ganz schön kuschelig

2018-12-08 Weihnachtsfeier
8. Dezember 2018. Die Weihnachtsfeier des DGC war unbeschwert und mit über 80 Teilnehmern so gut besucht wie noch nie. Es summte wie im Bienenkorb - so viel war zu erzählen. Geschmeckt hat es auch. Familie Boden hatte im Hotel Strand-Café ein abwechslungsreiches Buffet gezaubert, das mit viel Lob bedacht wurde. Foto: Theo Kern.

Klaus Geitner hatte einen launigen Film über den Vereinsausflug 2018 zum Südtiroler Kronplatz gedreht, den man gegen ein Spende an die SOS-Kinderdörfer auch auf DVD mit nach Hause nehmen konnte. 99 Euro sind gespendet worden - das ist neuer Rekord. Im Vergleich zum vergangenen Jahr zeigte der Film, dass die DGC-ler beim Starten gute Fortschritte gemacht haben. Die Landungen allerdings - ach reden wir nicht drüber.

Beim Rückblick auf das Jahr 2018 konnte DGC-Chef Reinhold Weber sich freuen, dass trotz des hervorragenden Flugwetters und der vielen schönen und weiten Flüge fast alle Piloten heil wieder auf den Boden zurückgekehrt sind.

2018-12-08 Vereinsmeister
Die Vereinsmeister 2018 (von links): Reinhold Weber, DGC-Chef; Markus Reuschenbach, 3. Platz Heimatpreis Zeit und 2. Platz Heimatpreis Strecke; Lucian Haas, 3. Platz Heimatpreis Strecke und 2. Platz Heimatpreis Zeit; Ralf Bumenthal, 1. Platz Heimatpreis Strecke und 1. Platz Heimatpreis Zeit; Julia Menzel, 3. Platz Streckenflugwertung; Burkhard Venzke, 2. Platz Streckenflugwertung; Peter Amberg, 1. Platz Streckenflugwertung; Theo Kern, Dabei-Sein-Ist-Alles-Preis; Markus Scheid, der für den verreisten Sportwart Boris die Siegerehrung durchführte. Foto: Klaus Geitner.

Vielwetter

2018-12-04 Wershofen
4. Dezember 2018. Auf dem Segelflugplatz in Wershofen hat ein kleines Team die winterliche Schlepp-Saison eigeleutet. Die Stimmung war prima. Es gab Sonne, einen Schauer und abends auch Frost. Foto: Ralph Kleiner.

Der Herbst ist im Land

2018-11-03 Hohenunkel
3. November 2018. Lang mussten wir warten in diesem Jahr, und keiner hat sich beschwert. Aber jetzt ist er da, der Herbst: Morgens lag noch Nebel über dem Rhein und die kalte Luft kroch unter die Kleider, aber dann kam die Sonne raus und verzauberte Busch und Baum und Wiese mit ihrem warmen Licht. Foto: Gunter Kiphard.

Flugsport mit Kettensäge und Freischneider

2018-10-27 Hönningen
27. Oktober 2018. O-Ton Markus Scheid: "Hermann, Andre, Peter, Dirk und Markus hatten heute nichts besseres zu tun, als auf dem Startplatz Hönningen Ost zu schwitzen. Das ist uns perfekt gelungen. Quasi nebenbei haben wir zudem den Bewuchs zurückgeschnitten, den Trampelpfad freigelegt, die Schneise verbreitert und den Windsack erneuert. Somit kann dort wieder problemlos gestartet werden. Da die Zahl der Helfer sehr überschaubar gewesen ist, haben wir den Startplatz nicht vom Schnitt gesäubert. Ihr müsst also beim Leinensortieren etwas aufpassen. Außerdem gibt es auf Höhe der Windfahne etwa vier Meter im Hang ein größeres Loch. Der Eingang zum Bau eines Tieres. Wir haben das Loch noch nicht verschlossen, damit der Bewohner noch ausziehen kann. Beim Starten stört das Loch auch nicht. Vermutlich im November setze ich dann einen Arbeitseinsatz für den Südstart in Hönningen an. Dann können auch andere ins Schwitzen geraten. ;-)" Foto: Peter Hilbich

Aktuelle Seite: Home Aktuelles
Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok