DGC-Siebengebirge e. V.

Gleitschirm- und Drachenfliegen in der Region Köln-Bonn

DGC Siebengebirge öffnet Fluggelände vorläufig unter Auflagen

Rheinland-Pfalz hat die Einschränkungen zur Ausübung des Flugsports gelockert. In der Rechtsverordnung dazu heißt es: „Sportliche Betätigung alleine, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstands im Freien ist von Montag an auch unter Benutzung von Sportanlagen zulässig. Dies betrifft Sportarten wie beispielsweise Rudern, Segeln, Tennis, Luftsport, Leichtathletik, Golf, oder Reiten.“

Auf dieser Grundlage öffnet der DGC-Siebengebirge seine Fluggelände ab Montag, 20. April 2020 bis auf Weiteres wieder für den Flugbetrieb.

Es gelten folgenden Auflagen:

  • Die Nutzung der Gelände ist beschränkt auf Piloten des DGC Siebengebirge und seiner Rheinland-Pfälzischen Partnervereine Rhein-Mosel-Lahn und Fungliders Westerwald.
  • Die Motorschirmgelände dürfen wie bisher nur von eingetragenen Piloten genutzt werden.
  • Die Abstandsregeln und die derzeit anerkannten Hygienevorschriften zur Vermeidung von Infektionen müssen zu jeder Zeit beachtet werden. Wenn mehrere Piloten im Gelände sind, müssen sie Absprachen treffen, die ein Übertragungsrisiko ausschließen.
  • Tandemflüge sind untersagt. Davon ausgenommen sind Flüge mit Personen, die im Haushalt des Piloten leben.
  • Die Vorstände des Vereins können - wo nötig - tagesaktuell Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, z.B. die Zahl der anwesenden Personen einschränken, unverantwortlich handelnde Piloten vom Betrieb ausschließen, Gelände vorübergehend schließen, Auflagen zur Sicherheit erlassen u.a.m.

Auf den Schleppbetrieb werden wir vorläufig noch verzichten, weil er mit einem höheren Kontaktrisiko verbunden ist.

Bei Zuwiderhandlung der Auflagen haftet der Zuwiderhandelnde.

  • Bitte fliegt defensiv (damit wir die Unfallstationen und Rettungsdienste nicht belasten)
  • Bitte schätzt euer Können realistisch ein: Unsere Fähigkeiten sind im Winter eingerostet und die Frühjahrsthermik brodelt.
  • Bitte seid freundlich, kooperativ und tolerant: Wir kommen durch diese Zeit am besten, wenn wir uns gegenseitig helfen, das Richtige zu tun. Dazu gehört auch, dass der Andere Recht haben könnte. Dazu kann es aber auch gehören, über WhatsApp auf ein bereits überfülltes Gelände hinzuweisen.

Euer Vorstand

Aktuelle Seite: Home Aktuelles DGC Siebengebirge öffnet Fluggelände vorläufig unter Auflagen
Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok