DGC-Siebengebirge e. V.

Gleitschirm- und Drachenfliegen in der Region Köln-Bonn

Mönchsheide

Windrichtung: SW-NW / NO-SO

Höhendifferenz: ~300m (Ausklinkhöhe)

Eignung: Gleitschirm, A-Schein, Windenschlepp

Charakter: Windenstart. Üblicherweise schleppen wir hier nur in den Wintermonaten, wenn kein Segelflugbetrieb herrscht, deshalb auch kaum Thermik.

Startstelle West: 208 m MSL | GPS  50° 30.543′ N,  7° 15.009′ E

Landeplatz: 206 m MSL  | GPS  50° 30.471′ N , 7° 15.736′ E

Gemeinde: 53498 Bad Breisig / Rhein

Gefahrenhinweis: Die Mönchsheide ist ein offizieller Segel- und Motorflugplatz, für den besondere Regeln gelten. Kein gleichzeitiger Betrieb von Segelflugwinde und Hängegleiterwinde! Startleiter muss den Flugfunk mithören (122,000 MHz). Die Betriebsordnung (pdf)   muss beachtet werden. Dazu gehört das korrekte Verhalten auf Flugplätzen (pdf) und die Kenntnis über die Flugbetriebsordnung für Gleitsegel und Hängegleiter (pdf). Wer am Flugbetrieb auf der Mönchsheide teilnehmen möchte, muss folgende Dokumente zur Kenntnis nehmen:  (Für den Download must Du Dich als Mitglied im internen Bereich anmelden) Die Dokumente findest Du dann unter "Intern / Mönchsheide Dokumente".

Luftraumbeschränkung: (-)

Flugverbote: Kein gleichzeitiger Betrieb von Segelflugwinde und Hängegleiterwinde!

Anfahrt / Parken: von der L82 aus der Beschilderung zum Flugplatz Mönchsheide folgen und dann auf dem Parkplatz am Flughafengebäude parken. Von dort zu Fuß zu den Startstellen.

Weitere Infos zum Flugplatz:www.moenchsheide.de


Mönchsheide auf einer größeren Karte anzeigen

Flugtipps: Auf der Mönchsheide ist eine Platzrunde vorgegeben. Nach dem Ausklinken müssen die Piloten nördlich der Schleppstrecke zur Startstelle zurückfliegen. Bei südlichem Wind gelegentlich noch Soaringansätze an der Waldkante möglich.

Streckenfliegen: theoretisch ja, durch die weitgehende Beschränkung des Schleppbetriebs auf die Wintermonate aber kaum möglich.

Meteorologische Besonderheiten: Der Wind auf der Mönchsheide wird stark vom Rheintal beeinflusst. Der Wind weht häufig zum Rhein hin und kann dann auch überregionalen Ostwind überlagern.

 

Ansichten 

mh-9

Im Winter über der Mönchsheide

 

Die Schleppstrecke mit Blick Richtung Westen.

 

Startstelle West

 

Blick auf die Startstelle West.

 

Auf der Mönchsheide herrscht Mischbetrieb mit anderen Fliegern. Darum gelten besondere Aufmerksamkeitsregeln.

Aktuelle Seite: Home Startplätze Mönchsheide O W (Winde)