DGC-Siebengebirge e. V.

Gleitschirm- und Drachenfliegen in der Region Köln-Bonn

Deutschlandtour 2011

 

 25.06.2011 – 02.07.2011.

Organisator:

Harzer Gleitschirmschule,

Knut Jäger

Photos von Klaus Göhring (C)

 

Der Termin der traditionellen Deutschlandtour 2011 fiel in diesem Jahr erstmals mit dem Termin des Deutschen Motorschirmpokals in Ballenstedt zusammen. Obwohl dort an jedem Tag geflogen werden konnte litt die Veranstaltung unter Wetterpech. Unsere erste geplante Etappe der Deutschlandtour vom traditionellen Startplatz in Stapelburg im Ostharz bis nach Ballenstedt bei Quedlinburg zum Festival mussten wir daher wegen starkem Wind auf irdischen Wegen per Auto antreten. So klinkten wir uns leicht enttäuscht in die Veranstaltung ein und hofften auf die positive Wettervorhersage. 

Weiterlesen...

Ballenstedt 2010

Deutscher Motorschirmpokal in Ballenstedt

Ballenstedt-2010-02Ballenstedt-2010-08

 Hier geht es zum Fotoalbum "Deutscher Motorschirmpokal Ballenstedt 2010"

Deutschlandtour 2010

Photos von Klaus Göhring (C)


Hier geht es zum Fotoalbum ...

Deutschlandtour 2009

Image1

 

28.06.2009 - 03.07.2009.

 

Organisator:

 

Harzer Gleitschirmschule,

 

Knut Jäger

 

Nachdem die Deutschlandtour 2008, organisiert von Knut Jäger, dem Inhaber der Harzer Gleitschirmschule, schon ein voller Erfolg war sollte es in 2009 noch besser werden: Mit dem Wind gen Süden soweit die Flügel tragen! Die Tour war verfolgt vom Wetterglück. Eine Woche Nordwind, also Flugrichtung Süden mit unbekanntem Ziel.

Aber nun der Reihe nach: Wegen schlechten Wetters zunächst Verschiebung des Tourbeginns auf Sonntag, den 28.06.2009. Also Zeit genug um sich am Start in Stapelburg, nördlich des Harzes vorzubereiten und einzufliegen und die erste Etappe zu planen. Start am Abend Richtung Northeim. Die direkte Linie mit Überflug des Brockens ist wegen tief hängender Wolken leider nicht möglich. So fliegen wir weiträumig einen Bogen Richtung Westen am Harz vorbei. Alles ist grau und wir wundern uns das wir ohne Regenschauer davon kommen. Wir, das sind übrigens 9 Piloten aus ganz Deutschland inklusive Knut Jäger, einige kennen sich bereits von der letzten Tour. Drei Trikes, der Rest Fußstarter. Ab und zu lassen wir uns nach unten plumpsen um nicht in der grauen Suppe zu verschwinden. Einige Sonnenstrahlen die immer wieder erfolglos versuchen durchzudringen erzeugen eine besondere Stimmung. Wir Landen auf dem Flugplatz Northeim und übernachten in unseren Zelten. Damit hatten wir den wettermäßig schlechtesten Tag der Tour auch schon hinter uns.


Weiterlesen...

Deutschlandtour 2008

  Img 3246

28.06.2008 - 03.07.2008

Bericht und Fotos von Klaus Göhring

Seit 5 Jahren stand auf meiner Löffelliste 1), die jährlich von Knut Jäger, dem Inhaber der Harzer Gleitschirmschule, organisierte Deutschlandtour mitzufliegen: Mit dem Wind eine Woche per Motorschirm soweit die Flügel tragen!

Aber immer kam etwas dazwischen. Dieses Jahr sollte es endlich soweit sein. Das Wichtigste vorweg: Die Tour war gekennzeichnet durch fast ideales Wetter. Nach Ankunft in Bad Harzburg ging es direkt zum nahen Startplatz in Stapelburg um alles für den Start am nächsten Tag vorzubereiten. Wegen des starken Windes wurde der Tourbeginn auf den Nachmittag verschoben. Endlich starteten alle 7 (5 Teilnehmer und Knut Jäger mit seinem Fluglehrer Hupsi) in kürzester Zeit Richtung Osten mit Ziel Zerbst. Es ging bis auf 1300 m und mit dem Wind zügig voran, südlich an Magdeburg vorbei. Nach Überflug der Elbe wurden wir urplötzlich kräftig von Thermik durchgeschüttelt. Es dauerte 10 Minuten und der Spuk fand ein Ende. Nach etwas mehr als 100 km kam der ehemalige Militärflugplatz in Sicht. Einem Teilnehmer ging 12 km vor dem Platz bereits das Benzin aus. Aber aus 1.500 m Höhe erreichte er das Ziel mit Rückenwind problemlos im Gleitflug. Über dem Platz war es so thermisch das man Mühe hatte runter zu kommen. Nachdem wir im Wohnmobil die Fußball WM verfolgt hatten zogen wir uns ohne großen Jubel in die Zelte zurück.

Weiterlesen...

Aktuelle Seite: Home Motorschirm Berichte / Fotos